Startseite facebook.com/HeilpraxisCarmenFranken
Textgröße ändern


Ausleitungsverfahren

Behandlungsmethoden in der Naturheilkunde, die zur Entgiftung der Körpersäfte dienen.

 

  • Ableitung über die Nieren bei Nierenleiden,  Stoffwechselstörungen, übelriechenden Schweißen, Gicht, rheumatischer Formenkreis, Herzinsuffizienz
  • Ableitung über die Haut zur Resistenzsteigerung.
  • Ableitung über den Darm zur Regeneration der physiologischen Darmflora sowie des darmassoziierten Lymphsystems und zur Regulation der Darmbeweglichkeit. Anzuwenden bei z.B. Migräne, Hauterkrankungen, Abwehrschwäche, vegetative Beschwerden, Erkrankungen der Verdauungsorgane, klimakterische Beschwerden, Gelenkerkrankungen, Bluthochdruck…
  • Ableitung über die Füße durch Fußbäder
  • Ausleitung durch Homöopathie, Spagyrik, Gemmo-Präparaten, Schröpfen.

Hömöopathie, Spagyrik, Gemmopräparate sind Arzeimittel, die in ihrer Herstellung einen unterschiedlichen Ansatz haben, jedoch alle als Naturheilmittel gelten und vom Gesetzgeber in der Regel alle den Homöopathika zugeordnet sind.

Beim Schröpfen werden kleine Gläser auf die Haut platziert. Sie saugen sich fest, so dass ein Vakuum entsteht. Dadurch werden Verspannungen gelöst, Durchblutung gefördert und Schmerzen vermindert.

Die Ausleitungsverfahren sind wichtiger Bestandteil der klassischen Naturheilkunde, die von der Schulmedizin leider kaum anerkannt werden. Der Grund hierfür liegt in der Tatsache, dass für diese meist jahrhundertealten Verfahren kaum wissenschaftliche Studien erbracht wurden.

Carmen Franken · Praxis für Naturheilkunde und alternative Medizin· Friedhofstraße 23a · 55599 Siefersheim · e-mail: info@hp-carmen.de · Tel. 0 67 03 - 96 06 18

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen